Wann und für wen

Die Methoden, mit denen ich in der Praxis für Herzgesundheit behandle,
können bei funktionellen Herzbeschwerden helfen, den Blutdruck
regulieren, die Durchblutung des Herzens  verbessern und Arrhythmien
verringern.
Auch nach einem Herzinfarkt können sie das Herz kräftigen und weiteren Herzattacken vorbeugen.
In diesem Fall ergänzen sie eine schulmedizinische Therapie.

Die Wirkung aller dieser Methoden wird durch eine aktive, regelmäßige
Mitarbeit noch gesteigert.
Und sie haben keine Nebenwirkungen.

Zusätzlich kann die Behandlung helfen, mit Depressionen und
Angstzuständen umzugehen, den Schlaf zu verbessern und innere Klarheit und Lebensfreude zu steigern.